Ölheizung erneuern

Startseite/Schlagwort: Ölheizung erneuern

Energie sparen, Komfort behalten

Die meiste Energie, um unser Zuhause warm und gemütlich zu machen, brauchen wir, wenn es draußen kalt und dunkel ist – der Winter ist also die Zeit, in der unser Energieverbrauch normalerweise größer ist als im Sommer. Wir drehen die Heizung auf und machen öfter das Licht an. Doch auf die Haushaltskasse zu achten und nicht unnötig Energie zu verbrauchen, kann dabei nicht schaden.

Modernisieren Sie Ihre Ölheizung mit Öl-Brennwerttechnik

Machen Sie Ihre Anlage mit moderner Öl-Brennwerttechnik fit für die Zukunft! Denn Öl-Brennwerttechnik zählt zu den effizientesten Heiztechniken. Während konventionelle Heizungen heißes Abgas zum Schornstein hinauspusten, wird es in modernen Brennwertgeräten abgekühlt und die frei werdende Wärme zusätzlich zum Heizen verwendet. So kann Heizöl nahezu verlustfrei in Wärme umgewandelt werden. Der dadurch deutlich geringere Verbrauch, die gute Kombinierbarkeit mit erneuerbaren Energien und die langfristig

Kosten sparen mit energetischer Sanierung

Neue Heizung statt Sparbuch Die Zeiten, in denen Sparer vier Prozent Zinsen für kurzfristig angelegtes Geld von ihrer Bank bekamen, sind vorbei. Hausbesitzer sollten alternative Anlagestrategien ins Auge fassen – etwa die Investition in eine neue Heizung. Die steigert den Wert der eigenen Immobilie und wirft durch die Brennstoff-Einsparung in den Folgejahren eine attraktive „Rendite“ ab. Ein „Renditeversprechen“ in Höhe von 4,7 Prozent und mehr

Heizmöglichkeiten im Vergleich: Welche ist die richtige?

Wer sich ein älteres Haus kauft, steht früher oder später vor der Frage, was mit der veralteten Heizung geschehen soll. Bei der Entscheidungsfindung hilft es, sich erstmal einen Überblick über die vorhandenen Möglichkeiten zu verschaffen. Welche Heizungsarten gibt es? Was sind die Vor- und Nachteile des jeweiligen Systems? Das Institut für Wärme und Oeltechnik (IWO) hat dazu eine eigene Website erstellt, die kurz und

Vorteile kombinierter Heizsysteme – Welche Investitionen machen Sinn?

Heizungsmodernisierungen zählen zu den effektivsten und wirtschaftlichsten Maßnahmen im Rahmen von energetischen Erneuerungen. Moderne Öl-Brennwerttechnik reduziert den Brennstoffverbrauch deutlich und bildet damit die Basis für eine Erweiterung des Heizsystems durch erneuerbare Energien. Verbraucher stehen oftmals bei der Heizungserneuerung vor der Wahl der verschiedenen Heizungslösungen. Energieeinsparungen durch moderne Brennwerttechnik Eine moderne Öl-Brennwerttechnik überzeugt durch ein gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis. Wird der alte Standardkessel durch ein neues Brennwertgerät

Wärme und Kosten einsparen – Einsparpotentiale durch Heizungsmodernisierung

Einsarungspotenzial: Heiungsmodernisierung - In Deutschland sind zahlreiche Heizungen veraltet und arbeiten ineffizient. Eine Modernisierung der Öl-Heizung hilft, den Energieverbrauch und damit die Kosten zu senken. Moderne Brennwerttechnik wandelt Heizöl wesentlich effizienter in Wärme um, als Niedrigtemperaturgeräte oder Heizkessel, die noch mit älterer Technik arbeiten. Im Vergleich zum alten Heizkessel lässt sich daher der Brennstoffbedarf mit einer modernen Öl-Brennwerttechnik um bis zu 30 Prozent reduzieren.