Marktberichte

Home/Marktberichte

Heizölpreise: Ölmarkt weiter im Spannungsfeld

Internationaler Markt Seit Ende letzter Woche bewegen sich die Ölpreise innerhalb einer recht engen preislichen Spanne. Bestimmendes Thema ist nach wie vor das Spannungsfeld, in welchem sich der Ölmarkt aktuell befindet. Auf der einen Seite stehen die Sorgen um das globale Wirtschaftswachstum und die extrem hohe US-Ölförderung. Auf der anderen Seite kämpft die OPEC (Organisation Ölexportierender Länder) und ihre Mitstreiter. Sie hatten sich Ende

Kategorien: Marktberichte|Schlagworte: |

Heizölpreise: Es ist noch einmal gut gegangen

Internationaler Markt Die Preiserwartungen sind bullisch und an den Ölbörsen reagiert man bullisch. So eindeutig wie der Satz anmutet, ist die Lage nicht. Bullisch sind einige Investmentbanken. Das passt zu ihrem Geschäft. Bullisch ist die EIA (Statistikbehörde im US-Energieministerium). Die OPEC zeichnet hingegen ein bärisches Bild vom Ölmarkt. Statistik betreiben sie alle. Ihre Ergebnisse sind gleichwohl verschieden. Nun muss die Zukunft entscheiden, wer richtig

Kategorien: Marktberichte|Schlagworte: |

Ölpreis auf Jahreshoch

Internationaler Markt Es war ein Jahreshoch mit Ansage: Schon vorgestern bahnte sich ein Ausbruch der Rohölpreise an. Der Wochenbericht zu den US-Ölvorräten brachte dann das Fass zum Überlaufen. Die Rohölbestände sanken laut US-Energieministerium (DOE) um 3,9 Mio. Barrel und liegen jetzt fast wieder auf einem durchschnittlichen Niveau. Noch bedenklicher ist der Abbau der Benzinvorräte, die trotz der starken Auslastung der Raffinerien um 4,6 Mio.

Kategorien: Marktberichte|Schlagworte: |

Internationale Ölpreise weiter im Aufwind

Internationaler Markt Die internationalen Ölpreise nahmen gestern einen neuen Anlauf, die Marke von 67 Dollar je Barrel nachhaltig zu überwinden. Das ist bereits der fünfte Versuch in diesem Jahr, aber die Chancen stehen dieses Mal nicht schlecht. Anders als in den Wochen zuvor blieb der übliche Preisrückschlag aus. Auch heute Morgen startet Brent-Rohöl bei knapp 67 Dollar. Nach wie vor sehen die Trader, die

Kategorien: Marktberichte|Schlagworte: |

Heizölpreise: Stellen Sie sich auf Teuerung ein

Internationaler Markt Die US-Schieferölbohrer machen gerade einen etwas verschlafenen Eindruck. Ihre Tätigkeit sank seit Jahresbeginn stetig. Finanzjongleure interpretieren das als Schwäche der Branche und nutzen die Gelegenheit für ihre bulischen Interessen. Blickt man über den Tag hinaus, stellt sich die Lage vollkommen anders da. Die US-Schieferölindustrie war noch nie so stark wie heute und sie gewinnt weiter an Kapazität. Genau genommen befindet sie sich

Kategorien: Marktberichte|Schlagworte: |

Heizölpreise: Zu Wochenbeginn wenig verändert

Internationaler Markt Die Preise an den Ölbörsen brachen am vergangenen Freitag zeitweise überraschend stark ein. Auslöser dafür waren Sorgen des Ölmarktes um das globale Wirtschaftswachstum und damit auch vor einer niedrigeren Ölnachfrage. Die EZB (Europäische Zentralbank) hatte am Donnerstag ihre Konjunkturprognose für den Euroraum deutlich nach unten korrigiert. Somit bleibt der aktuelle geldpolitische Kurs vorerst unverändert. Auch die OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und

Kategorien: Marktberichte|Schlagworte: |

Düstere Prognosen der EZB stoppen globalen Ölpreisanstieg

Internationaler Markt Der gestrige Ölhandel war eine Aufführung in zwei Akten: Bis zum frühen Nachmittag blieben die Trader im Ölmarkt unter sich. Die immer knappere Versorgung mit Rohöl aus den OPEC-Staaten stand daher im Vordergrund der Preisbewegung. Hinter den Kulissen beginnen nun auch die Verhandlungen über die Fortsetzung der Iran-Sanktionen. Die Exporte Teherans wurden seit dem letzten Sommer halbiert, halten sich aber auf diesem

Kategorien: Marktberichte|Schlagworte: |

Ruhige Preisbewegung in einem nervösen Umfeld

Internationaler Markt Die internationalen Ölpreise blieben gestern am oberen Rand ihres Seitwärtskorridors. Der Wettlauf zwischen den Förderkürzungen des Ölkartells und dem Förderausbau beim amerikanischen Schieferöl prägt weiterhin die Diskussion im Ölmarkt. Hinzu kommen die wechselnden Einschätzungen zu den Sanktionen gegen Iran und Venezuela sowie zum Auf und Ab in der Ölindustrie in Libyen. Gestern ging es jedoch vor allem um die USA. Der Wochenbericht

Kategorien: Marktberichte|Schlagworte: |

Heizölpreise für die Frühjahrsbestellung beobachten

Internationaler Markt Ist Saudi-Arabien zufrieden mit dem Preisniveau an den Ölbörsen? Das OPEC-Schwergewicht, das sein Ölangebot in der jüngsten Vergangenheit massiv gekürzt hat, kündigte gestern Preissenkungen für Lieferungen nach Europa an. Das könnte dafür sprechen, dass das Land wieder mehr Öl verkaufen will, weil das Preisziel der OPEC-Staaten und ihrer Kürzungspartner erreicht ist. Ob dem so ist, wird sich spätestens in der kommenden Woche

Kategorien: Marktberichte|Schlagworte: |

Heizölpreise: noch gut kaufbar

Internationaler Markt Im Westen nichts Neues, im Osten auch nicht. Es wird sanktioniert und reduziert. Trotzdem geht das Öl nirgends aus. Im Gegenteil, es muss hier und da zurückgehalten werden, damit der Überfluss nicht zur Überflutung wird. Solange das so ist, haben die Ölpreise keine Chance, uns Verbraucher ernsthaft zu ärgern. Die Koalition der Kürzenden gab sich im Februar alle Mühe, einen guten Job

Kategorien: Marktberichte|Schlagworte: |